Ashtanga Yoga Vinyasa (Atmung & Bewegung)

Die Yoga Heilkunst - Praxis von Sonja Hilger lehrt: Ashtanga Vinyasa (Atmung & Bewegung)
nach der Tradition Patanjali - Krishnamacharya - Sri K. Patthabi Jois.

Die Urform der traditionellen Praxis ist geprägt mit Liebe, Achtsamkeit, Atmung, anatomischen Grundlagen, Bewegungen, Meditation und Tiefenentspannung.
Sonja Hilger überliefert die Hintergrundphilosophie, zum besseren Verständnis der Praxis.
Das kontinuierliche Fließen von einer Position in die Nächste, verbunden mit tiefer Atmung, Entfaltung, innerer Stärke, Flexibilität und Selbstbewußtsein.
z.B. Übungssystem Sonnengruß in der Grund und Aufbaubasis.

Was bedeutet Ashtanga Vinyasa im System?
Es ist die traditionelle, dynamische Verbindung von Yoga Positionen - Übungen verbunden mit tiefer, achtsamer Atmung.
Der Sonnengruß steht hoch im Kurs und findet allgemein große Beliebtheit im S.H. Programm.
Diese Yoga Art ist sehr präzise, konzentriert und dynamisch.
Es wird rasch innere Stärke entwickelt, daraus korrigieren sich Fehlhaltungen oder Schwachstellen.
Strahlende Vitalität und Gesundheit werden geweckt.
Die heilende Pranayama Atmung
(die Ausbreitung und Integration der inneren Atmung) stellt das Fundament dieses Systems dar.
Die achtsame Atmung ist der Fühler, die Urkraft und überwacht die richtige Ausführung.
Die Atmung macht den Anfang, der Körper wird folgen.
Durch den dynamischen Übungsverlauf mit Atmung und Bewegung wird das innere Feuer geweckt.
Diese heilende Hitze hilft uns, unseren Körper zu öffnen, zu dehnen, formen, zu reinigen und Sauerstoff in jede einzelne Zelle zu bringen.
Lehrplan von Sonja Hilger seit: 1982 mit der Motivation ... beatme & bewege Dich in eine gesündere und glücklichere Welt !!